Die Bildungsinseln

Angelehnt an die Vorgaben des Orientierungsplans stehen allen Kindern unserer Einrichtung während des Freispiels unterschiedliche Bildungsbereiche zur Verfügung. Dadurch schaffen wir den Kindern Räume, die ihren Bedürfnissen gerecht werden und sich entwicklungsfördernd auf sie auswirken.

Im Krippenbereich orientieren wir uns zudem speziell an den Bedürfnissen der 0- bis 3-jährigen und den fachlich-pädagogischen Erfordernissen für diese Lebensphase. Die Beziehung zwischen Fachkraft und Kind hat hier einen besonderen Stellenwert, da die Kinder unter drei ein erhöhtes Bedürfnis nach Nähe und Geborgenheit haben. Sie benötigen eine intensivere Betreuung für ihr körperliches und seelisches Wohlbefinden. In der Krippe stehen den Kleinen die gleichen Bildungsbereiche zur Verfügung wie unseren Kindergartenkindern, allerdings in kleiner Form und in der notwendigen Überschaubarkeit.