Kreative Angebote

Ikonenseminar - ABGESAGT

Es heißt, Ikonen seien das Fenster zum Himmel und könnten ihren Betrachtern Frieden schenken.

Wie ist das gemeint?

Um das zu verstehen, wird 2 x jährlich zum Schreiben einer Ikone eingeladen. Während der Arbeit herrscht andächtige Stille. Hierbei erfahren Sie viel über die Geschichte und Bedeutung von Ikonen.

Am Ende eines jeden Kurses werden die eigens geschriebenen Ikonen in einem Gottesdienst geweiht und erhalten den Segen Gottes. 

Leitung: Brigitte Adam und Johann Kotschner
Termine: Do 16.04. - So 26.04. ganztägig
Kosten: Abhängig von der angefertigten Ikone. 
Anmeldung: Bei Brigitte Adam: 07031- 382485 (nur Warteliste)
Einführungsveranstaltung: Mi 11.03. 20.00 Uhr

 

Trockenfilzen für Erwachsene: Osterdekoration, Ostereier, Herzen oder Pilze ABGESAGT

Mit Trockenfilzen lassen sich wundervolle Anhänger für den Osterstrauß herstellen und es macht sich auch wunderschön auf dem Ostertisch. Auch als kleines Mitbringsel eignet sich unsere selbstgemachte Deko.Ob für Freunde und Familie, als Tischschmuck oder Dekorationsartikel – diese bunten Herzen kommen immer gut an. Die Farbenvielfalt lässt jedes Herz höher schlagen und die Technik ist schnell gelernt. Der Fliegenpilz ist ein Glücksbringer. Er eignet sich gut zum Verschenken als Glücksbringer oder zum selber Behalten. Im Herbst bietet er eine wundervolle Dekoration und macht sich schön auf dem Tisch. Habe ich Sie neugierig gemacht? Dann melden Sie sich doch an. Gerne zeige ich, wie einfach das Trockenfilzen geht. 

Leitung: Brigitte Adam 
Termin: Di 17.03. 17.00 – 20.00 Uhr 
Kosten: Je nach Verbrauch 
Anmeldung: Beim Familienzentrum bis Fr 13.03.
Mitzubringen: Flüssigkleber, Arbeitsunterlage, Schere.

 

 

 

 

 

 

BEF – Biblische Erzählfiguren bauen

Biblische Erzählfiguren helfen zur Darstellung und zum Erzählen biblischer Geschichten. Mit ihnen kann die Bibel anschaulich und begreifbar gemacht werden. Sie haben kein Gesicht, um sie von ihrem Ausdruck her nicht festzulegen. Durch „Körpersprache” werden ihre Gefühle ausgedrückt.

Wir bauen am Freitag nach einem kleinen Einstieg in ca. 5 Stunden pro Person 2 Figuren im Grundgerüst auf, d.h. wickeln, modellieren. Am Samstag ab 9 Uhr werden sie mit Hautstoff und einer Perücke versehen und bekleidet.

Jede/r TeilnehmerIn kann bis zu 2 Figuren (+Baby) bauen. Es gibt 5 Größen: 
Mann (ca. 31 cm), Frau (ca. 27 cm), Jugendlicher (ca. 23 cm), Kind (ca. 18 cm) und Baby (ca. 10 cm). Jede dieser Figuren kann unterschiedliche Hautfarben haben.
Die Kosten betragen für ein Baby 2€, für 1 Kind 6€, und für jede andere Figur 12€.
Mit der festen Anmeldung wird die Figurengröße vereinbart. Es können in einem Kurs 4 bis 8 TeilnehmerInnen sein.
Zusätzlich zu den von uns gestellten Materialien bringen Sie bitte Folgendes mit:
1 Maßband, 1 Zange, 1 Klebestift, 1-2 alte Trikotunterhemden, 1 scharfes Küchenmesser, 1 Schraubenzieher (mittlere Größe), 1 gute Schere, 1 Putzlappen, Stecknadeln. Wenn vorhanden: Kleiderstoffe (ca. 30x30 cm), Baumwolle gewaschen, klein gemustert, uni oder natur und Pelz- und Lederreste (für Perücke und Schuhe). 

Referenten: HG Unckell und Hiltrud Hitter 
Termine: Fr 08.05. 15.00 Uhr bis Sa 09.05. 16.00 Uhr 
Kosten: Abhängig von den hergestellten Figuren (siehe oben) 
Anmeldung: Bis Mo 27.04. beim Familienzentrum