Zuhause ist was los. Ferienabenteuer mit Roxy und Gani.

Für manche Familien werden die Sommerferien eine weitere Herausforderung in der Pandemie darstellen: Aufgebrauchter Urlaub, nicht erreichbare Ferienziele, ausgefallene Freizeiten und eingeschränkte Angebote trüben so manche Ferienlaune.

„Zuhause ist was los. Ferienabenteuer mit Roxy und Gani“ heißt die Aktion des BDKJ (Bund der Deutscher Katholischen Jugend). Roxy Ross und Gani Gans sind die zwei Maskottchen der Geschichte. 14 Tage lang erleben die beiden Ferienabenteuer und bieten dabei zahlreiche Bastel- und Aktionsideen für Familien: Sie können es sich beim Wellnesstag gut gehen lassen oder beim Leckerschmeckertag neue Rezepte probieren, beim Olympia-Tag Teebeutelweitwurf üben oder sich beim „Bella-Italia-Tag“ wie im Italien-Urlaub fühlen. Ziel war es, möglichst vielfältiges Material zur Verfügung zu stellen: für Regentage ebenso wie für Sonnenschein, Aktionen für Kinder, wie auch Ideen für die ganze Familie zusammen. Dabei ist die Reihenfolge der Tage frei, ebenso welche Aktionen sich Kinder und Eltern an den jeweiligen Tagen herauspicken. Jede Familie entscheidet selbst, was gerade passt und gefällt. „Es sind ja schließlich Ferien!“ ist auf der beigefügten Einleitung zu lesen

Im Internet stehen die Materialien unter

www.wir-sind-da.online/ferienabenteuer

zum Download bereit.

 

Outdoor - Erlebnis Kirchenjahr „Feuer, Wasser, Erde, Luft“ am 18.07.2020

Am Samstagvormittag war es endlich soweit: ein weiteres „Erlebnis Kirchenjahr“ stand vor der Tür, ein ganz besonderes dieses Mal. Nachdem wir die für März und Juni geplanten Veranstaltungen wegen Corona absagen mussten, war es umso schöner, die Familien am Samstag bei strahlendem Sonnenschein zu unserem ersten „Outdoor – Erlebnis Kirchenjahr“ im Garten des Kinderhauses St. Martin in Maichingen begrüßen zu dürfen.

 

Die 4 Elemente des Lebens - „Feuer-Wasser-Erde-Luft“ - wurden spielerisch entdeckt und erforscht.

An den einzelnen Stationen konnten sich die Familien erst einmal überlegen, was ihnen zu dem jeweiligen Element alles einfällt und dies auf ein gemeinsames Plakat schreiben. Zur weiteren Einstimmung gab es zu jedem Element jeweils noch eine passende Geschichte oder ein Gedicht, bevor es dann mit einer konkreten Aufgabe weiterging.

 

An der Station „Luft“ galt es, mit Hilfe von Tesakrepp und Schnüren einen besonders hohen Turm aus aufgepumpten Luftballons zu bauen. Das „Feuer“ wurde zum Anzünden einer Kerze verwendet, mit deren flüssigem Wachs tolle Bilder und Namensschriftzüge entstanden sind. Bei der Station „Erde“ konnte aus Modelliermasse Gegenstände oder Lebewesen zum Leben erweckt werden, sogar ein Schneemann hat diesen warmen Julitag gut überstanden. Für Abkühlung sorgte die Station „Wasser“, an der möglichst viel Wasser in die nahgelegene Insektenwiese gegossen werden sollte. Dazu mussten Gummistiefel mit Wasser gefüllt, angezogen und vorsichtig damit gehend einige Meter weit gebracht werden. Die Kinder hatten schnell raus, dass in großen Gummistiefeln viel mehr Wasser transportiert werden kann und zogen deshalb vorzugsweise viel zu große Gummistiefel an.

Zum Abschluss haben wir uns vom Heiligen Franziskus die Worte des Sonnengesangs geliehen und Gott für seine wunderbare Schöpfung gelobt.

 

Es war ein toller Vormittag, der allen Kindern und Erwachsenen großen Spaß gemacht hat und bei dem es aufgrund der einzelnen Stationen problemlos möglich war, den empfohlenen Abstand zu wahren.

 

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im Herbst!

 

Sylvia Neumeier, Gemeindereferentin

Petra Fuchs, Familienbildungsreferentin keb    

 

 

Kindergottesdienst

1x pro Monat findet parallel zum Sonntagsgottesdienst ein Kindergottesdienst statt, zu dem alle Kinder herzlich eingeladen sind. Wir hören und spielen Geschichten aus der Bibel, feiern die verschiedenen Feste im Kirchenjahr, basteln, singen und beten.

Zum Abschluss gehen wir gemeinsam in die Kirche und berichten dort aus unserem Kindergottesdienst.

Leitung: Team „Kindergottesdienst” 
Termine: Sonntags jeweils um 10.15 Uhr
                Termine siehe Kirchengemeinde St. Anna  
Kosten: Kostenfrei 
Anmeldung: Nicht notwendig

 

Eltern-Kind-Treff - WIR MACHEN PAUSE

Unser Eltern-Kind-Treff wird von Kindern im Alter von 0- 3 Jahren zusammen mit einem Elternteil besucht. Auf spielerische Art haben die Kinder die Möglichkeit, erste Kontakte zu Gleichaltrigen aufzunehmen. Die Organisation unseres Eltern-Kind-Treffs wird von den Eltern selbst übernommen. Die Gruppe trifft sich jeden Montag von 9.30 bis ca. 11.00 Uhr. Wir laden Sie herzlich zu einem Schnupperbesuch ein! 

Leitung: Eltern der Gruppe
Termin: Montags von 9.30 bis ca. 11.00 Uhr
Kosten: Kostenfrei
Anmeldung: Wir bitten um vorherige Anmeldung im Familienzentrum

 

Eltern-Cafe- WIR MACHEN PAUSE

Möchten Sie gerne:

  • Mal in Ruhe mit anderen Eltern ins Gespräch kommen?
  • Tipps und Anregungen rund ums Elternsein erhalten?
  • In einem Erziehungsthema Unterstützung und Beratung durch eine Fachfrau bekommen?

Wir laden Sie herzlich ein zum Elterncafé

  • Mit kompetenter Leitung durch die Familienbildungsreferentin der keb Petra Fuchs
  • Kinder bis Schuleintritt werden während der Veranstaltung durch Fachpersonal des Kinderhauses betreut.  

Referentin: Petra Fuchs, Familienbildungsreferentin der keb
Termine: 
                von 15.00 – 16.30 Uhr (Jugendräume oder Foyer)

Kosten: Kostenfrei
Anmeldung: Nicht notwendig