Vorbereitung für die EK 2022 ist in der Etappe 1

Nach einem Startgottesdienst mit den Familien im April praktizieren diese nun die beiden Übungen

  • Dankbarkeit in der Familie wöchentlich
  • Mitfeier des Sonntagsgottesdienstes - möglichst 2x pro Monat
    (nach den Frühgottesdiensten bieten die Oberministranten meistens eine Gruppenstunde an - braucht für diese Verantwortlichen eine Mindestzahl von Kindern, die in den letzten Wochen nicht mehr erreicht wurde.)

Termine für die feierliche Erstkommunion der Gemeinde lassen sich zur Zeit nicht sinnvoll planen.
Hier noch einmal der Hinweis: jede Familie kann in eigener Verantwortung ihr Kind zur Erstkommunion führen.