Impulse für eine spirituelle Praxis daheim, die uns als Kirche Jesu Christi verbindet, finden Sie, wenn Sie auf das Logo klicken.

Herzlich willkommen

Mit einem Klick auf das jeweilige Logo kommen Sie zu den Seiten
der jeweiligen Gemeinde oder von Kinderhaus und Familienzentrum

Aktion ,,Auswahlbibel in der Coronazeit''

Wir schreiben miteinander eine Auswahlbibel in dieser besonderen Zeit der Pandemie-Maßnahme mit verordneter sozialer Distanz. Vielleicht haben auch Sie Interesse, melden Sie sich doch dann bei Herrn Unckell, um einen Text für sie herauszusuchen. Mehr zu diesem Projekt finden Sie hier.

Gemeinsam hören wir so auf SEIN Wort und lassen uns gerade auch von den Texten der Heiligen Woche ermutigen, die aktuell Herausforderung gut zu bestehen. 

 

Mitteilungen zum Coronavirus

Die Pfarrämter schließen ab Montag, 16. März 2020, bis auf weiteres für jeden unangemeldeten Publikumsverkehr. Um das Risiko einer Infektion mit dem Corona-Virus zu senken, bitten wir Sie, Gänge, die sich aufschieben lassen, zu einem späteren Zeitpunkt zu erledigen. Nur für unaufschiebbare Termine besteht die Möglichkeit, einen Termin zu vereinbaren.

Dazu sind Frau Andree und Herr Kessner zu den gewohnten Zeiten telefonisch und per E-Mail erreichbar. Mit dieser Einschränkung wollen wir als Kirchengemeinden mithelfen, die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen und sowohl Kunden als auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor einer Ansteckung zu schützen.

Die beiden Kirchen sind wie gewohnt für Sie zum Gebet geöffnet.

Die geltende Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg tritt am 15. Juni 2020 außer Kraft. Für diesen Zeitraum sind zunächst Veranstaltungen und sonstige Ansammlungen im öffentlichen Raum und auch in Kirchen grundsätzlich untersagt. D.h. bis nach Pfingsten sind aktuell keine öffentlichen Gottesdienste geplant. 

Weitere Informationen

Eine Pressmitteilung unserer Diözese vom 16. März leiten wir auf diesem Weg an Sie weiter. Sie finden diese hier.

Bitte helfen Sie mit, das Virus nicht zu verbreiten und nutzen Sie die Zeit, die sich vielleicht gerade zusätzlich ergibt, sich und Ihren Glauben zu stärken. Vielleicht kann Ihnen dabei auch das Streaming-Angebot auf der Seite unserer Diözese www.drs.de helfen.

Engagementförderung - Ehrenamtskoordination

Unsere Seelsorgeeinheit hat sich erfolgreich für das Modellprojekt ,,Ehrenamtskoordination - Engagementförderung'' beworben.

Daher suchen wir ab 1. Mai 2020 eine Person, die uns dabei unterstützt, unsere Kultur im Umfeld des Engagements und des Ehrenamts weiterzuentwickeln.

Stellenausschreibung finden Sie hier.

Der Stellenumfang beträgt 50% für 5 Jahre - die Vergütung erfolgt nach der Arbeitsvertragsordnung der Diözese Rottenburg - Stuttgart. Weitere Hinweise zu diesem Projekt finden sich hier.

Unser Motto für die kommenden Monate

Aus dem ersten der 4 Leitsätze haben wir uns ein Motto gewählt.
Einander anfeuern, die Freude am Evangelium zu leben,
dem wollen wir in den unterschiedlichen Gruppen und Aktivitäten
bewusst Raum geben.

Glaubensweitergabe 

Eine zentrale Aufgabe der Kirchengemeinden ist, die Familien in der Weitergabe des Glaubens zu begleiten und zu unterstützen. Mit der Firmvorbereitung für 2019 haben wir einen Suchweg begonnen, den wir auch  in der Firmvorbereitung für die Firmung in 2020 fortführen..

Viele Fragen stehen an - 2 wichtige Frage aus dem Umfeld der Firmvorbereitung werden uns in der Gemeinde vermutlich stärker in Bewegungen bringen, je nachdem wie der Geist wehen wird.

Alles Suchen und Fragen kann uns einander und Gott näher bringen, so wie es in einem modernen geistlichen Lied heißt: So spricht Gott sein ja, so stirbt unser Nein.

Schon etwas länger gibt es eine Begleitung der Familien als Familienkatechese in der Erstkommunionvorbereitung.

Schauen Sie doch mal auf die Seiten - gerne können Sie sich mit Rückfragen in diesem Zusammenhang an Pfr. Unckell wenden.

Aktuelles

Religiöse Erziehung in der Familie
Eine Aktivität unserer Gemeinden, um Familien in der religiösen Erziehung von Kindern im...

Termine